Messerblock Test – Infos, Tests & Vergleiche

Herzlich Willkommen zum großen Messerblock Test. Du bist auf der Suche nach einem passenden Messerblock? Dann bist du hier genau richtig!

Egal ob bestückte oder unbestückte Messerblöcke, hier findest du alle wichtigen Informationen die du benötigst, um den passenden Messerblock zu finden. Im Messerblock Test präsentiert ein Experte die besten Messerblöcke und Messersets und stellt diese in einem großen Vergleich gegenüber.

Einen Messerblock kaufen kann sehr viel Zeit und auch Geld sparen. Alle Messer einzeln auszuwählen und zu kaufen kann mühselig und teuer sein. Auch von ambitionierten Hobby-Köchen oder Profiköchen wurde das Potential von praktischen Messerblöcken erkannt.

Deutschlands bester Schneidwerkzeugmechaniker stellt die hochwertigsten bestückten und unbestückten Messerblöcke vor. Ein Messerblock schont die Messer und man hat alle praktisch an einem Platz und schnell zur Hand.

Messerblock Test – Die Top 3 Messerblöcke im Vergleich

Bild
Meine Empfehlung
Wüsthof 9851-2 Messerblock Grand Prix 2 mit 7 Teilen
Zwilling Professional S Messerblock (Zwilling Sonderschmelze, Genietet, Vollerl) schwarz
Mein Preistipp
Fissler Messerblock signum Messerblock bestückt 8-tlg / Holz natur / 080-066-08-001/0
Blockmaterial
Buchenholz
Bambus
Buchenholz
Umfang (inkl. Messerblock)
8-teilig
7-teilig
8-teilig
Inhalt
Gemüsemesser: 8 cm Spickmesser: 9 cm Brotmesser: 20 cm Schinkenmesser: 16 cm Kochmesser: 20 cm Wetzstahl: 23 cm Küchenschere: 21 cm
Spickmesser: 10 cm Universalmesser: 13 cm Kochmesser: 20 cm Brotmesser: 20 cm Wetzstahl: 23 cm Vielzweckschere
Gemüsemesser: 9 cm Tomatenmesser: 11,5 cm Schälmesser: 9,5 cm Ausbeinmesser: 15 cm Schinkenmesser: 20 cm Kochmesser: 20,5 cm Brotmesser: 21 cm
Klingenmaterial
Chrom-Molybdän-Stahl
rostfreier Spezialstahl
rostfreier Edelstahl
Messerqualität
sehr hochwertig
hochwertig
hochwertig
Abmessungen
41,9 x 11,9 x 25,9 cm
36,6 x 16,4 x 15,2 cm
37,5 x 23,5 x 12 cm
Bewertung
Preis
189,00 EUR
139,95 EUR
120,46 EUR
Meine Empfehlung
Bild
Wüsthof 9851-2 Messerblock Grand Prix 2 mit 7 Teilen
Blockmaterial
Buchenholz
Umfang (inkl. Messerblock)
8-teilig
Inhalt
Gemüsemesser: 8 cm Spickmesser: 9 cm Brotmesser: 20 cm Schinkenmesser: 16 cm Kochmesser: 20 cm Wetzstahl: 23 cm Küchenschere: 21 cm
Klingenmaterial
Chrom-Molybdän-Stahl
Messerqualität
sehr hochwertig
Abmessungen
41,9 x 11,9 x 25,9 cm
Bewertung
Preis
189,00 EUR
Zum Angebot
Bild
Zwilling Professional S Messerblock (Zwilling Sonderschmelze, Genietet, Vollerl) schwarz
Blockmaterial
Bambus
Umfang (inkl. Messerblock)
7-teilig
Inhalt
Spickmesser: 10 cm Universalmesser: 13 cm Kochmesser: 20 cm Brotmesser: 20 cm Wetzstahl: 23 cm Vielzweckschere
Klingenmaterial
rostfreier Spezialstahl
Messerqualität
hochwertig
Abmessungen
36,6 x 16,4 x 15,2 cm
Bewertung
Preis
139,95 EUR
Zum Angebot
Mein Preistipp
Bild
Fissler Messerblock signum Messerblock bestückt 8-tlg / Holz natur / 080-066-08-001/0
Blockmaterial
Buchenholz
Umfang (inkl. Messerblock)
8-teilig
Inhalt
Gemüsemesser: 9 cm Tomatenmesser: 11,5 cm Schälmesser: 9,5 cm Ausbeinmesser: 15 cm Schinkenmesser: 20 cm Kochmesser: 20,5 cm Brotmesser: 21 cm
Klingenmaterial
rostfreier Edelstahl
Messerqualität
hochwertig
Abmessungen
37,5 x 23,5 x 12 cm
Bewertung
Preis
120,46 EUR
Zum Angebot

 

Messerblock kaufen – Worauf muss man achten?

Der Messerblock Test soll dir beim Kauf des richtigen Messerblocks die Kaufentscheidung leichter machen. Denn damit du den richtigen Messerblock findest, ist es nicht nur wichtig dir die besten Messerblöcke vorzustellen, sondern auch noch viele weitere Informationen rund um das Thema Messerblock bereitstellen, damit du eine bessere Kaufentscheidung treffen kannst.

Im ersten Schritt solltest du überlegen welche Messer in deiner Küche überhaupt eingesetzt werden. Ist hier eine Grundausstattung ausreichend, die aus einem Fleisch- bzw. Kochmesser, Gemüsemesser, Schälmesser, Steakmesser, Zubereitungsmesser und einem Brotmesser besteht oder benötigst du irgendwelche Spezialmesser.

Der Preis spielt natürlich auch eine wichtige Rolle. Welches Budget ist gegeben? Einen bestückten Messerblock gut es auch günstig und nach oben sind hier wenig Grenzen gesetzt. Beim Messerblock kaufen wird meistens gespart, wenn man die Einzelpreise der Messer aufsummiert fallen hier deutlich höhere Kosten an.

Wichtig: Der Messerblock sollte standfest sein und aus stabilem Massivholz bestehen. Bei billigen Anbieter wird hier gerne gespart und diese bieten stattdessen Weichhölzer an, die nach gewisser Zeit unschöne Gebrauchsspuren aufweisen.

Die im Messerblock befindlichen Messer sollten ebenfalls über eine gute Qualität verfügen. Das eingesetzte Material sollte hochwertig und sauber verarbeitet sein. Mit einem guten Messer schneidet man viel leichter und die Verletzungsgefahr verringert sich ebenfalls. Im Kochmesser Test werden dir die besten Kochmesser vorgestellt. Mehr erfahren zu guten Kochmessern.

Warum braucht man ein Messerblock?

Im Messerblock Test wird natürlich auch diese Frage etwas genauer untersucht und auch beantwortet. Denn für viele Haushalte ist ein bestückter Messerblock genau das richtige um Zeit und Geld zu sparen. Zeit, da man sich nicht aufwendig mit einzelnen Modellen befassen muss und Geld, da man für das einzelne Messer im Messerset weniger zahlt aufgrund des Mengenrabatts.

Es gibt unzählige bestückte Messerblöcke, die sogar in neunteiliger Ausführung angeboten werden und somit alles bieten was man in der Küche an Küchenmessern benötigt. Zudem ist oftmals ein passender Wetzstahl im Set enthalten, was einen Messerblock sehr attraktiv macht.

Die Grundausstattung von einem Messerblock
  • ein Kochmesser
  • ein Gemüsemesser
  • ein Allzweckmesser
  • ein Steakmesser/Fleischmesser
  • ein Brotmesser

Mit Grundausstattung eines Messerblocks lassen sich die wichtigsten Aufgaben in der Küche und beim Kochen erledigen.

Für folgende Zielgruppen könnte ein bestückter Messerblock interessant sein:
  • Für alle, die sich vor einem Umzug befinden und noch keine Küchenmesser besitzen.
  • Für alle, die ihren essentiellen heimischen Messerbestand erneuern wollen ohne einzeln auszuwählen.
  • Für alle, die Zeit und Geld beim Kauf sparen wollen.
  • Für alle, die schnell und unkompliziert über ein komplettes Set verfügen wollen inkl. passendem Wetzstahl oder Schere.

Messerblock kaufen – Was kostet ein guter Messerblock?

Ein weiterer Faktor im Messerblock Test ist der Preis. In welchem Preissegment werden gut Messerblöcke angeboten und gibt es auch günstige Modelle?

Eine gute Möglichkeit beim Messerblock kaufen Geld zu sparen sind aktuelle Schnäppchen-Angebote.
Der Preis für einen Messerblock hängt von dem Umfang der Messer ab und ob er bestückt oder unbestückt ist.

Für hochwertige bestückte Messerblöcke die über die Grundausstattung verfügen muss man zwischen 100 und 300 Euro planen. Auf Amazon gibt es allerdings auch jede Menge toller Angebote für günstige Messerblöcke. Hier sollte man jedoch stets auf Qualität und Hersteller achten.

Wer sich für einen bestückten Messerblock mit Damastmesser interessiert sollte mit einem Preis ab 800 Euro rechnen. Damaststahl ist extrem aufwendig in der Herstellung und man sollte sich hier bei günstigen Angeboten keine Illusion machen. Eine Alternative zu echtem Damast sind Ätzungen mit Damastmuster. Sehr schöne und durchaus hochwertige Messersets gibt es von Wakoli oder Stallion.

Die Preisklasse für einen unbestückten Messerblock liegt zwischen 20 und 100 Euro.

Messerblock Test– Welche Modelle gibt es?

Messerblöcke haben verschiedene Eigenschaften die Vor- und Nachteile bringen.

Zum einen gibt es den bestückten Messerblock, welcher aus drei oder auch aus einem neunteiligen Set bestehen kann. Hier hat jedes Messer seinen eigenen Platz und ein Zukauf oder Ergänzung eines großen Messersets (neunteilig) ist nicht notwendig. Die am häufigsten eingesetzten Materialien sind Holz und Kunststoff. Es gibt aber auch Messerblöcke aus Metall, Beton oder Keramik.

Ein moderner Messerblock kann heutzutage auch schon einmal aus Beton oder einem speziellen Glas-Material angefertigt sein. Wichtig ist, dass der Messerblock standfest und das Material robust ist.

Es gibt Modelle die lassen sich praktisch auf dem Tisch oder einer in der Küche passenden Arbeitsfläche platzieren.

Es gibt aber auch sogenannte liegende Messerblöcke deren Platz für die Schublade bestimmt ist. Hier gibt es zahlreiche Fächer wo sich eine große Anzahl an Messer verstauen lässt.

Weiterhin sind auch spezielle Messerleisten auf dem Markt, die an der Wand montiert werden und oft über eine Magnetleiste verfügen die das Messer hält. Zudem gibt es auch noch Magnetmesserblöcke die ebenfalls auf dem Tisch platziert werden und die Messer aufgrund des Magnets am Block festhalten.

Klassischer Messerblock/Magnetmesserblock/Messerleiste – Vor- & Nachteile

Vorteile klassischer Messerblock
  • sicheres Verstauen
  • schneller Zugriff
  • Schlitze passend für entsprechenden Messer hergestellt
  • Platz für Wetzstahl und Schere
  • keine überstehenden Messerspitzen wie bei der Messerleiste
  • alle wichtigen Küchenutensilien an einem Platz
Nachteile klassischer Messerblock
  • Schlitze sind bei manchen Messerblöcken zu dicht platzier
  • nur der Griff ist sichtbar und nicht die Klinge (Messerart)
Vorteile Magnetmesserblock
  • integrierter Magnet der das Messer an jeder beliebigen Stelle anhaften lässt
  • die Klinge ist sichtbar und somit nicht verwechselbar (wie bei einem großen Messerset)
  • Messer kann frei wählbar angebracht werden und muss nicht in einen bestimmten Schlitz gesteckt werden
  • modernes Design die ein Hingucker in der Küche sind und Freude beim Kochen bereiten
  • gibt es in Metall, Glas, Holz oder auch Beton
Nachteile Magnetmesserblock
  • nicht geeignet für Keramikmesser) oder andere Messer mit einer niedrigen Magnet-Wirkung
  • sehr schwere Messer können abrutschen
  • keine Schere oder Wetzstahl kann angebracht werden
Vorteile Messerleisten
  • praktische Montage an der Wand
  • Messer sind sehr schnell griffbereit
  • Messer lassen sich individuell und schnell anbringen
  • einfache Pflege der Messerleiste
  • tolle Designs die eine Küche einzigartig machen

Nachteile Messerleisten
  • schwierig bei schweren Messern durch abrutschen
  • überstehende Messerspitzen können gefährlich sein
  • nicht geeignet für Keramikmesser oder Messer mit geringer magnetischer Wirkung
  • keine Schere oder Wetzstahl kann angebracht werden, muss vor der Nutzung montiert werden

 

Messerblock Test – Welches Material soll es sein?

HolzKunststoffMetallGlasBetonMesserblock mit Borsteneinsatz
  • Schöne Maserung und natürliche anziehende Optik
  • schont aufgrund der weichen Oberfläche des Holzes die Messerklingen
  • keine Schadstoffe enthalten
  • ein vielfältiges Angebot von stehenden oder liegenden Modellen
  • Günstigere Alternative zu Holz/Metall oder Glas
  • einfach zu reinigen
  • schont die Messerklingen
  • gibt auch optisch sehr ansprechende Modelle
  • Hartes Material das die Messerklingen beschädigen kann
  • einfach zu reinigen
  • innovative und moderne Optik
  • wird gerne kombiniert mit anderen metallischen Materialien
  • Hartes Material das die Messerklingen beschädigen kann
  • einfach zu reinigen
  • moderne Optik
  • wird gerne kombiniert mit Holz und anderen Materialien Klinge ist sichtbar und wird so nicht verwechselt
  • sehr hygienische und saubere Optik
  • für Designer und Profis
  • Für Designer und Profis
  • hoher Preis
  • sehr standfest und stabil
  • Messerklingen können bei Unachtsamkeit beschädigt werden
  • Messer können frei platziert werden
  • Messerklingen werden durch die Borsten nicht beschädigt
  • Borsteneinsatz lässt sich für die Reinigung leicht entnehmen.

Messerblock reinigen

Wichtig ist das nicht nur die Küchenmesser regelmäßig gereinigt werden, sondern auch der Messerblock. Der Messerblock Test empfiehlt von Zeit zu Zeit diesen mit etwas Wasser und falls notwendig mit Spülmittel zu reinigen.
Für Holze sollten keinen extremen Chemikalien oder gröberen Schwämme benutzt werden, da die feine und natürliche Oberfläche beschädigt werden kann und ihre tolle Optik verliert. Nach dem Einsatz von Wasser müssen Messerblöcke aus Holz sorgfältig getrocknet werden und zur besonderen Pflege mit Speiseöl eingerieben werden.

Tipp: Um die Schlitze zu reinigen kann ein Staubsauber oder feiner Pinsel verwendet werden. aufgetragen werden.

Wo kann man einen Messerblock kaufen?

Messerblöcke gibt es fast überall. Im Internet lassen sich auf Shops wie eBay, Amazon* oder anderen Shop-Portalen günstige Schnäppchen machen was einen großen Vorteil bietet.

Zudem gibt es auch jede Menge bekannte Discounter wie Lidl oder Aldi die regelmäßig bestückte Messerblöcke anbieten. Hier werden auch oft einzelne Messer angeboten.

Wichtige Faktoren beim Kauf eines Messerblocks im Supermarkt:
  • Saubere Verarbeitung am Griff und der Klinge
  • Fugenlose Übergänge zwischen Griff und Klinge
  • Standfestigkeit des Messerblocks
  • Eingesetztes Material für die Klinge oder den Griff
  • Angaben zum verwendeten Stahl der Klingen
  • Hersteller

Messerblock Test – Welchen Umfang hat die Grundausstattung?

Ein Messerblock kann je nach Kapazität verschiedene Küchenmesser aufnehmen. Sehr praktisch sind bestückte Messerblöcke die neben Küchenmessern auch einen passenden Wetzstahl und/oder eine Schere enthalten. Die wichtigsten Küchenmesser die zur Grundausstattung gehören werden nachfolgend beschrieben.

Das Kochmesser

Das Kochmesser ist das wichtigste Messer in der Küche. Kochmesser gibt es in den Klingenlängen zwischen 15 und 30 Zentimeter und sie eignen sich für beinahe jede Schneidarbeit in der Küche. Ein hochwertiges Kochmesser ist essentiell in der Küche und besteht aus einem scharfen und schnitthaltigen Stahl und einer sauberen Verarbeitung. Die Klinge ist geschmiedet und komplett geschliffen, hat also keinen Fasenschliff. Der Messerblock Test zeigt, dass hier gerne gespart.

Die Form der Klinge ermöglicht ein leichtes Schneiden von verschiedenen Lebensmitteln wie Gemüse, Obst und Fleisch. Das Santoku könnte man als das japanische Gegenstück zum klassischen europäischen Kochmesser bezeichnen und erfreut sich ebenfalls großer Beliebtheit.

Das Allzweckmesser

Ein Allzweckmesser wird gern zum Putzen von Gemüse oder kleinen Schneidarbeiten wie Zwiebeln oder Knoblauch verwendet. Das Messer eignet sich für Köche die kleiner Gerichte oder nur selten viele Lebensmittel schneiden. Die Klingenlänge liegt zwischen 10 und 15 Zentimeter. Gut geeignet für kleine Schneidarbeiten.

Das Fleischmesser/Tranchiermesser

Das Fleischmesser besteht aus einer schmalen, längeren Klinge mit der man präzsie Fleisch schneiden kann. Beispielsweise lassen sich damit feine Schinkenstreifen dank des optimalen Klingenblatts schneiden. Die Klingenlänge liegt zwischen 20 und 28 Zentimeter.

Weitere bekannte Ableger des Fleischmessers ist das Schinkenmesser, Lachmesser, Ausbeinmesser, Filetiermesser oder Steakmesser.

Das Brotmesser

Das Brotmesser ist ein weiteres Messer das zur Grundausstattung eines Messerblocks gehören sollte. Dieses ist mit einem Wellenschliff ausgestattet mit dem sich Brot oder sonstiges Gepäck leichter schneiden lässt. Das Nachschärfen sollte man einem Profi überlassen, da es sehr zeitaufwendig ist und viel Fachwissen verlangt.

Das Gemüsemesser

Für alle Vegetarier oder Veganer ein unverzichtbares Messer. Das Gemüsemesser gibt es in den Klingenlängen zwischen 7 und 10 Zentimeter und ist für kleine filigrane Schneidarbeiten von Obst und Gemüse geeignet.

Gibt es auch unbestückte Messerblöcke?

Natürlich werden auch Messerblöcke ohne Messer, Wetzstahl oder Schere angeboten. Ein unbestückter Messerblock ist für alle Anwender, die sich ihr eigenes Sortiment gestalten wollen. Oftmals wird das von Profis praktiziert, welche sich dann ihre auserlesenen Küchenmesser selbst gestalten.

Im Messerblock Test werden ebenfalls einige gute unbestückte Messerblöcke vorgestellt. Hier gibt es viele schöne Modelle, unter anderem den sogenannten Borsteneinsatz, wo das Messer eingeschoben wird ohne Schlitz oder bestimmten für das Messer vorgesehenen Fach. Hierbei handelt es sich natürlich um Klingenschonendes Material.

Für alle die ihr Küchenmesser-Sortiment erweitern wollen können das mit einem Borsteneinsatz bedenkenlos tun.
Bevor ein unbestückter Messerblock gekauft wird, sollten vorher die Anzahl und Größe der Einschübe beachtet werden und welche Anforderungen hier benötigt werden, sowie für welche Messerarten der unbestückte Messerblock gedacht ist.

Wie gut sind spülmaschinentaugliche Messer wirklich?

Der Messerblock Test widmet sich auch dieser Frage. Denn eine Vielzahl an Herstellern wirbt mit neuen Kochmessern aus Edelstahl die spülmaschinengeeignet sind. Es handelt sich hier folglich um ein spülmaschinenfestes Kochmesser, welches man zeitsparend und entspannend einfach in der Spülmaschine reinigt. Doch wie gut sind diese Messer tatsächlich?

Der Kochmesser Test hat gezeigt, dass auch diese Kochmesser verschleißen und wenn sie in der Spülmaschine gereinigt werden, dann hat das Folgen was die Schärfe und die Schnitthaltigkeit anbelangt.
In einem Geschirrspüler wird für gewöhnlich Salz Reinigungsmittel verwendet. Beide Elemente haben für die Schärfe und die Schnitthaltigkeit eines guten Kochmessers erhebliche negative Auswirkungen.

Wenn das Küchenmesser in der Spülmaschine gereinigt wird dann verliert es enorm an Schärfe und die Schnitthaltigkeit wird drastisch gekürzt. Die Reinigung von Hand ist unumgänglich und wer ein hochwertiges Küchenmesser besitzt sollte es in KEINEM FALL in der Spülmaschine reinigen, sondern direkt nach der Verwendung unter lauwarmes Wasser halt und mit einem Tuch reinigen. Dieser notwendige Arbeitsschritt fordert 10 bis 20 Sekunden und sollten es einem Wert sein. Man hat schließlich viel Geld bezahlt und sollte es nur aus Gemütlichkeit nicht verkommen zu lassen.

Bei Keramikmesser darf hier jedoch eine Ausnahme gemacht werden. Die Beschaffenheit der Klingen erlaubt es das Messer in der Spülmaschine zu reinigen.