Messerblock unbestückt – Für Profis & Individualisten

Ein unbestückter Messerblock ist die beste Art seine hochwertigen Küchenmesser aufzubewahren. Für alle die sich ihr eigenes Messerset zusammenstellen wollen ist ein unbestückter Messerblock genau das passende.

Messerblock unbestückt – Die Top 3 im Vergleich

 

Empfehlung

 

Preistipp

Bild
Modell

Tescoma Black Woody

Woodquail Magnet-Messerblock

Culinaro Messerblock

Material

Gummibaum

Bambus/Glas

Holz schwarz lackiert

Plätze

13 Messer und 1 Schere/Wetzstahl

7 bis 10 Messer je nach Größe

10 bis 13 Messer je nach Größe

Platz für Wetzstahl/Schere



Gewicht

1,3 kg

2,4 kg

1,8 kg

Besonderheit

3 Jahre Herstellergarantie,
In verschiedenen Größen und Ausführungen verfügbar

Magnet-Messerblock mit klingenschützenden Glassplatten,
tolle Optik

Mit elastischem Kunststoff-Borsten-Einsatz
Auch für Scheren, Kochlöffel und Besteck
besonders für Keramikmesser geeignet

Abmessungen

16.8 x 10 x 21 cm

21 x 7 x 20 cm

26 x 17 x 13,5 cm

Zum Angebote

Zum Angebot*

Zum Angebot*

Zum Angebot*

 

Messerblock unbestückt kaufen – Worauf man achten sollte!

Unbestückte Messerblöcke gibt es in verschiedenen Ausführungen. Zum einen als…

⇒ klassischen Messerblock mit Schlitzen für die Küchenmesser,

⇒ als Messerblock mit einem Borsteneinsatz

⇒ und als unbestückten Magnet-Messerblock.

Der Borsteneinsatz und der Magnet-Messerblock haben den Vorteil der freien Wahl und Platzierung der Küchenmesser. Hier lassen sich ebenfalls 5 bis 10 Kochmesser aufbewahren, ohne das vorher ein bestimmter Platz für jedes Messer zugewiesen wurde. Bei einem klassischen unbestückten Messerblock ist das nicht möglich. Hier hat jedes Küchenemsser seinen Schlitz mit der entsprechenden Größe.

Wie auch beim bestückten Messerblock sollte auf Qualität des Block-Materials und dessen Verarbeitung geachtet werden. Holz hat verschiedene Eigenschaften und weiche Hölzer können schon nach kurzer Zeit Abnutzungserscheinungen aufweisen. Deshalb sollte man hier sorgfältig auf die Art des Holzes achten.

Was kostet ein unbestückter Messerblock?

Klassischer Messerblock unbestückt:

Der Preis ist unter anderem davon abhängig wie hoch die Anzahl der Steckplätze ausfallen soll. Messerblöcke die eine Grundausstattung von fünf Küchenmesser enthalten gibt es im Preissegment zwischen 25 und 60 Euro. Natürlich gibt es hier auch Ausreißer nach oben, welche dann mit entsprechend hochwertigere Materialien ausgestattet sind.

Messerblock mit Borsteneinsatz:

Einen guten Messerblock dieser Variante bekommt man zwischen 20 und 40 Euro.

Magnet-Messerblock:

Die Preise hierfür liegen zwischen 40 und 100 Euro. Bei vielen ist ein passendes Schneidebrett um Umfang enthalten das sich optische zum Magnet-Messerblock ergänzt.

Warum braucht man einen unbestückten Messerblock?

Hochwertige Küchenmesser müssen gehegt und gepflegt werden und dazu gehört auch, dass die teilweise extrem scharfen Klingen sicher verstaut sind. Ein unachtsamer Griff in die Schublade kann zu kleinen Schnitten führen die sich durch einen Messerblock vermeiden lassen.

Zudem bietet dieser eine übersichtliche Aufbewahrung der wichtigsten Küchenmesser. Die Küchenmesser sind alle an einem Ort und griffbereit aufbewahrt. Kein langes Suchen und auch keine unachtsamen Verletzungen mehr. Auch können die Küchenmesser untereinander keine Beschädigungen auslösen wie das in der Schublade der Fall ist. Ein vorzeitiges Abstumpfen wird auf diese Weise vorgebeugt.

Der unbestückte Magnet-Messerblock

Wie bei vielen Küchenutensilien gibt es auch den unbestückten Messerblock in verschiedenen Ausführungen. Eine Form ist der klassische Messerblock und eine weitere Form ist der magnetische Messerblock. Diese Ausführung des Messeblocks ist ebenfalls sehr beliebt.

Beim Magnet-Messerblock bleiben die Klingen sichtbar, da sie mit offener Klinge an einer magnetischen Fläche haften. Der Vorteil liegt darin, dass man das gewünschte Modell direkt identifizieren kann und nicht wie beim klassischen Messerblock gelegentlich das falsche greift.

Den Messerblock beider Ausführungen gibt es in unterschiedlichen Materialien, Größen, Farben und Formen. Dank vieler unterschiedlicher Ausführungen gibt es für jeden Geschack und Geldbeutel das passende Modell.